Lippenkorrektur in Bonn & Köln

Volle Lippen – Lippenkorrektur sicher und präzise

Bei der Behandlung der Lippen ist zwischen einer Konturierung oder Vergrößerung des Lippenrots und einer Behandlung der Lippenfältchen zu unterscheiden. Beides kann auch kombiniert werden.
In den meisten Fällen führen wir eine Lippenbehandlung mit Hyaluronsäure durch. Damit lässt sich ein sehr gut individuell steuerbares Ergebnis erzielen.
Alternativen zur Hyaluronsäurebehandlung  sind z. B. eine Behandlung mit Eigenfett oder die Einbringung von Eigengewebe.

Lippen aufspritzen – aber bitte natürlich

Schmale Lippen lassen sich „stufenlos“ vergrößern, unser Ziel einer Lippenvergrößerung ist jedoch ein natürliches, harmonisches Ergebnis. Übertriebene, klischeehafte Beispiele gibt es oft genug in den Medien und diese sind nicht unser Behandlungsziel (Stichwort Schlauchbootlippen).

Ablauf einer Lippenvergrößerung

Um die Behandlung so angenehm wie möglich zu machen, lassen wir vorher eine anästhesierende Salbe einwirken oder wenden eine lokale Betäubung an.

Die Hyaluronsäure-Unterspritzung selbst dauert ca. 15 Minuten, im Anschluss werden die Lippen noch gekühlt.
Wir weisen unsere Patienten darauf hin, dass es nach einer Faltenbehandlung der Lippen oder einer Lippenvergrößerung mit Hyaluronsäure vorübergehend zu einer Schwellung kommen kann.
Der Effekt einer Lippenvergrößerung bzw. Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure hält meist zwischen einem halben Jahr und länger an.
Eine Vergrößerung mit Eigenfett gibt meist ein anhaltenderes Ergebnis, ist aber deutlich aufwändiger und weniger gut steuerbar.